Photographie Sammlung Fritz Simak

Natascha Auenhammer

Created with Sketch.

Geboren 1964 in Wien

seit 1990 freie Photodesignerin mit den Schwerpunkten Konzeptionelle Arbeiten, Portrait und Körper

1993 erschien "Das Busenbuch"

2007 Gründung des Schwarz-Weiß-Fotolabors ZEBRA

Zebra - Zentrum für Klassische und Moderne Fotografie, Wien / Österreich - Leitung

seit 2012 Mitglied des Wiener Künstlerhauses

seit 2013 Mitglied der European Society for the History of Photography (ESHPh)

Zahlreiche Ausstellungen und Publikationen im In- und Ausland, u.a. Schweiz, Italien, Deutschland, Niederlande, Lichtenstein, Ungarn, Los Angeles.

Lebt und arbeitet in Wien.

 

Ausstellungen (Auswahl)

2019    27. HuntenkunstHuntenkunstUlftNetherlands

2018    Fahnen on Tour, Schupfengalerie, Herzogenburg, Austria

Fahnen on TourMödlinger, Künstlerbund Mödling, Austria

Fahnen on Tour, KUNSTHAUS LAA, Laa an der Thaya, Austria

2017    Visions - Anima Mundi, Palazzo Ca' Zanardi, Venice. Italy

weitermachen!, Kunstwerkstatt Tulln (Group exhibition)

2016    weitermachen!, Ostmarkgasse 40 (Group exhibition)

Urbuch. 10 Jahre Pfefferoni, Zebra - Zentrum für Klassische und Moderne Fotografie

2015    Kunststücke, Künstlerhaus (Group exhibition)

RETRO, Zebra - Zentrum für Klassische und Moderne Fotografie (Group exhibition)

AKTE, der Kunstraum (Group exhibition)

2014    Natascha Auenhammer. Und meine Augen trinken die Fülle des Lichts, Eyes On - Monat der Fotografie Wien 2014, Das Heinz (Solo exhibition)

2011    FEUERWERK des LEBENS, Palais Kabelwerk, photography

2010    Die Freiluftgalerie Ennsgasse, Schaufenster der Ennsgasse

Huntenkunst 10, Huntenkunst.

2009    Natascha Auenhammer. Over the World - Miteinander Leben #3, Wildwuchs

Hommage an Walter Wittmann, Kleine Galerie (Group exhibition)

2008    Natascha Auenhammer. Over the world - Miteinander Leben, Club alpha

2007    Natascha Auenhammer. Picture of Being, Galerie Spectrum

2006    Körpersprache - Wortlose Sprache, Zebra - Zentrum für Klassische und Moderne Fotografie

2006    Natascha Auenhammer. flower(o)s, Wildwuchs

2004    Natascha Auenhammer. Stein Reich. Denkprojekt in verschiedenen Phototechniken und Objekten, Monat der Photographie 2004, Literaturhaus Wien

 

Elfriede Mejchar


Created with Sketch.

1924     in Wien geboren, aufgewachsen in Niederösterreich.
1939     Schulbesuch in Deutschland, anschließend Photographenlehre in Deutschland, Kriegsende in Niederösterreich.
1961     Meisterprüfung an der Graphischen Lehr- und Versuchsanstalt in Wien.
1952-1984 als Photographin im Bundesdenkmalamt in Wien tätig.
Ab 1947 im Amt für Denkmalforschung, später Bundesdenkmalamt beschäftigt, Aufträge für das BDA in ganz Österreich.
Fotografiert in den Jahren 1954 bis 1961 zahlreiche Künstler in ihren Ateliers.
Nach ihrer Pensionierung im Jahr 1984 als freiberufliche Fotografin tätig
Von 1984 bis 1994 zahlreiche Aufträge der  TU Wien, Institut für Bauschutz und Denkmalpflege, die sie wieder durch ganz Österreich führen.
Zahlreiche Buchillustrationen für wissenschaftliche Werke und Kulturjournale. Portfolios im Besitz öffentlicher und privater Sammlungen.
 
Preise
1998 Karl Weiser Preis für Fotografie, Berchtoldvilla Salzburg, Thematik „Hände“(1975-1995)
2002 Würdigungspreis für künstlerische Fotografie des Bundeskanzleramtes, Kunstsektion (Abt. Fotografie)
2004 Würdigungspreis für künstlerische Fotografie des Landes Niederösterreich, Abteilung Kultur und Wissenschaft (Landhausplatz 1, St. Pölten)
2004 Preis der Stadt Wien für bildende Kunst, Stadtrat Dr. Andreas Mailath-Pokorny im Namen des Bürgermeisters

Ausstellungen (Auswahl)
1976     Museum des 20. Jahrhunderts, Wien.
1977     Galerie Pavillon Esplanade, Bad Ischl.
            Ganggalerie Rathaus, Graz.
1978     Zentralsparkasse der Gemeinde Wien.
1979     Künstlerhaus Bregenz.
1981     Kleine Galerie, Wien.
            Rathaus, Graz.
1982     Galerie M 59, Graz.
1985     Zentralsparkasse der Gemeinde Wien.
1988     7 Stern Galerie, Steyr.
1991     Galerie Spektrum, Linz.
1992     Niederösterreichisches Landesmuseum, Wien
1993     Urania-Fotogalerie, Graz.
1993     Ganggalerie Rathaus, Graz.
1994     Galerie Faber, Wien.
            Straßengalerie, Weyer
1995     Fotogalerie Wien.
            Retzhof, Leibnitz, Steiermark.
1998     Berchtold – Villa, Salzburg, „Hände“, Karl-Weiser-Preis für Photographie.
2005     Elfriede Mejchar, Galerie Johannes Faber
2006     Belichtete Welt. dokumentarisch. erzählerisch. poetisch, Niederösterreichisches
             Dokumentationszentrum für moderne Kunst
             Qua e lá / Hier und dort. Andreas Dworak, Branko Lenart, Elfriede Mejchar, Michael
             Michlmayr, Lisl Ponger, Beate Schachinger, Eva Brunner-Szabo - Gert Tschögl,
                  Palazzo Costanzi
                  Hier und Dort (Qua e La), Fotogalerie Wien, Palazzo Costanzi
                  Flower Power, Blau-gelbe Viertelsgalerie Weistrach
                  Galerie Johannes Faber, Viennafair 2006, Galerie Johannes Faber
2007          Elfriede Mejchar, Robert Zahornicky, kunstraumarcade
2008          Elfriede Mejchar. Fotografien von den Rändern Wiens, Wien Museum
2009          Stark bewölkt. Flüchtige Erscheinungen des Himmels, MUSA
2010         Ich ist ein Anderer - Die Kunst der Selbstdarstellung, Niederösterreichisches
                 Landesmuseum (Gruppenausstellung)
In Bildern leben. Werke aus sechs Jahrzehnten. Personale, Niederösterreichisches Landesmuseum, Kuratorin Alexandra Schantl
2011         30 Jahre Fotogalerie Wien, Fotogalerie Wien (Gruppenausstellung)
                 Magie des Objekts, Leopold Museum
2012         Melancholie, kunstraumarcade (Gruppenausstellung)
                 Röcke tragen. Die Inszenierung von Kleidung in der zeitgenössischen Fotografie
                 und Plastik, Museum der Moderne (Gruppenausstellung)
                 BEAUTY CONTEST, MUSA, Austrian Cultural Forum (Gruppenausstellung)
2013         On the Road. Arbeiten von FLUSS-Mitgliedern, Stadtmuseum St. Pölten,
                 Niederösterreichisches Dokumentationszentrum für moderne Kunst
                 (Gruppenausstellung)
                 Is it really you, Kunstsammlung des Landes Oberösterreich (Gruppenausstellung)
                 Die 70er Jahre. Expansion der Kunst, MUSA (Gruppenausstellung)
                 Elfriede Mejchar. Wienerberger Ziegelöfen, Galerie Fotohof (Einzelausstellung)
                 Lost Paradise, Kro Art Contemporary (Gruppenausstellung)
2014         MUSA zu Gast in Brünn: Elfriede Mejchar
                 "Zum 90. Geburtstag", Galerie Chobot
2015         "Im Hotel", Galerie Kro Art
                 "Still- das Stillleben in der zeitgen. Fotografie", NöART
2016         "Der andere Blick, Fluss" – nö Fotoinitiative Wolkerdorf
2017         "Vermessen3", Kunstraum Arcade
                 "Road Trip mit Püppi", Galerie Kro Art
                 "Österreichische Fotografie 1970-2017", Albertina Wien
"Ich habe meine Arbeit immer sehr gern gehabt", Galerie Straihammer und Seidenschwann
2019         Zum 95. Geburtstag, Galerie Straihammer und Seidenschwann

Beteiligungen an zahlreichen Gruppenausstellungen im In- und Ausland.

Publikationen (Auswahl)
1967-1976 Dr. Otto Breicha, Simmeringer Heide und Erdberger Mais
1976     Hg. Museum des 20. Jahrhunderts.
1981     Ziegelöfen, Camera Austria, Graz.
1991     Fundstücke, Edition FLUSS, Wolkersdorf.
1992     Elfriede Mejchar, Photographien, Hg. Kulturabteilung des Landes Niederösterreich, Reihe Medium 16.
1995     Fisch & Fleisch, Ausstellungskatalog, Hg. Kunsthalle Krems.
1994/95 EIKON, Heft 12/13.
1995     Fotogalerie Wien (Bilderhefte-) Fotokünstler und KunstvermittlerInnen.
1995 „fem-art. Fotografische Obsessionen“, FLUSS, Wolkersdorf.
1996 „Fotografien zur österreichischen Geschichte“, FLUSS, Wolkersdorf.
1999 Bildband „Elfriede Mejchar – Photographien.
----------------------
Weitere Publikationen
mit Susanne Gamauf: 5. Elfriede Mejchar. Arbeiten 1950 - 1999. Fotogalerie Wien, Wien 2000
mit André Heller: Flower - fade = Blühen - verblühen. Brandstätter Verlag, Wien 2002
Künstler bei der Arbeit. 1954 – 1961. Brandstätter Verlag, Wien 2004, 
mit Annemarie Moser: Wie weiß die Gipfel der See. Literaturedition Niederösterreich, St. Pölten 2005
mit Lisa Wögenstein : Fotografien von den Rändern Wiens. Ausstellung Wien Museum, Edition Fotohof, Salzburg 2008
mit Hans Loinig: Stift Kremsmünster. Kunstverlag Hofstetter, Ried im Innkreis 2009.


Elfriede Mejchar


Created with Sketch.

1924     in Wien geboren, aufgewachsen in Niederösterreich.
1939     Schulbesuch in Deutschland, anschließend Photographenlehre in Deutschland, Kriegsende in Niederösterreich.
1961     Meisterprüfung an der Graphischen Lehr- und Versuchsanstalt in Wien.
1952-1984 als Photographin im Bundesdenkmalamt in Wien tätig.
Ab 1947 im Amt für Denkmalforschung, später Bundesdenkmalamt beschäftigt, Aufträge für das BDA in ganz Österreich.
Fotografiert in den Jahren 1954 bis 1961 zahlreiche Künstler in ihren Ateliers.
Nach ihrer Pensionierung im Jahr 1984 als freiberufliche Fotografin tätig
Von 1984 bis 1994 zahlreiche Aufträge der  TU Wien, Institut für Bauschutz und Denkmalpflege, die sie wieder durch ganz Österreich führen.
Zahlreiche Buchillustrationen für wissenschaftliche Werke und Kulturjournale. Portfolios im Besitz öffentlicher und privater Sammlungen.
 
Preise
1998 Karl Weiser Preis für Fotografie, Berchtoldvilla Salzburg, Thematik „Hände“(1975-1995)
2002 Würdigungspreis für künstlerische Fotografie des Bundeskanzleramtes, Kunstsektion (Abt. Fotografie)
2004 Würdigungspreis für künstlerische Fotografie des Landes Niederösterreich, Abteilung Kultur und Wissenschaft (Landhausplatz 1, St. Pölten)
2004 Preis der Stadt Wien für bildende Kunst, Stadtrat Dr. Andreas Mailath-Pokorny im Namen des Bürgermeisters

Ausstellungen (Auswahl)
1976     Museum des 20. Jahrhunderts, Wien.
1977     Galerie Pavillon Esplanade, Bad Ischl.
            Ganggalerie Rathaus, Graz.
1978     Zentralsparkasse der Gemeinde Wien.
1979     Künstlerhaus Bregenz.
1981     Kleine Galerie, Wien.
            Rathaus, Graz.
1982     Galerie M 59, Graz.
1985     Zentralsparkasse der Gemeinde Wien.
1988     7 Stern Galerie, Steyr.
1991     Galerie Spektrum, Linz.
1992     Niederösterreichisches Landesmuseum, Wien
1993     Urania-Fotogalerie, Graz.
1993     Ganggalerie Rathaus, Graz.
1994     Galerie Faber, Wien.
            Straßengalerie, Weyer
1995     Fotogalerie Wien.
            Retzhof, Leibnitz, Steiermark.
1998     Berchtold – Villa, Salzburg, „Hände“, Karl-Weiser-Preis für Photographie.
2005     Elfriede Mejchar, Galerie Johannes Faber
2006     Belichtete Welt. dokumentarisch. erzählerisch. poetisch, Niederösterreichisches
             Dokumentationszentrum für moderne Kunst
             Qua e lá / Hier und dort. Andreas Dworak, Branko Lenart, Elfriede Mejchar, Michael
             Michlmayr, Lisl Ponger, Beate Schachinger, Eva Brunner-Szabo - Gert Tschögl,
                  Palazzo Costanzi
                  Hier und Dort (Qua e La), Fotogalerie Wien, Palazzo Costanzi
                  Flower Power, Blau-gelbe Viertelsgalerie Weistrach
                  Galerie Johannes Faber, Viennafair 2006, Galerie Johannes Faber
2007          Elfriede Mejchar, Robert Zahornicky, kunstraumarcade
2008          Elfriede Mejchar. Fotografien von den Rändern Wiens, Wien Museum
2009          Stark bewölkt. Flüchtige Erscheinungen des Himmels, MUSA
2010         Ich ist ein Anderer - Die Kunst der Selbstdarstellung, Niederösterreichisches
                 Landesmuseum (Gruppenausstellung)
In Bildern leben. Werke aus sechs Jahrzehnten. Personale, Niederösterreichisches Landesmuseum, Kuratorin Alexandra Schantl
2011         30 Jahre Fotogalerie Wien, Fotogalerie Wien (Gruppenausstellung)
                 Magie des Objekts, Leopold Museum
2012         Melancholie, kunstraumarcade (Gruppenausstellung)
                 Röcke tragen. Die Inszenierung von Kleidung in der zeitgenössischen Fotografie
                 und Plastik, Museum der Moderne (Gruppenausstellung)
                 BEAUTY CONTEST, MUSA, Austrian Cultural Forum (Gruppenausstellung)
2013         On the Road. Arbeiten von FLUSS-Mitgliedern, Stadtmuseum St. Pölten,
                 Niederösterreichisches Dokumentationszentrum für moderne Kunst
                 (Gruppenausstellung)
                 Is it really you, Kunstsammlung des Landes Oberösterreich (Gruppenausstellung)
                 Die 70er Jahre. Expansion der Kunst, MUSA (Gruppenausstellung)
                 Elfriede Mejchar. Wienerberger Ziegelöfen, Galerie Fotohof (Einzelausstellung)
                 Lost Paradise, Kro Art Contemporary (Gruppenausstellung)
2014         MUSA zu Gast in Brünn: Elfriede Mejchar
                 "Zum 90. Geburtstag", Galerie Chobot
2015         "Im Hotel", Galerie Kro Art
                 "Still- das Stillleben in der zeitgen. Fotografie", NöART
2016         "Der andere Blick, Fluss" – nö Fotoinitiative Wolkerdorf
2017         "Vermessen3", Kunstraum Arcade
                 "Road Trip mit Püppi", Galerie Kro Art
                 "Österreichische Fotografie 1970-2017", Albertina Wien
"Ich habe meine Arbeit immer sehr gern gehabt", Galerie Straihammer und Seidenschwann
2019         Zum 95. Geburtstag, Galerie Straihammer und Seidenschwann

Beteiligungen an zahlreichen Gruppenausstellungen im In- und Ausland.

Publikationen (Auswahl)
1967-1976 Dr. Otto Breicha, Simmeringer Heide und Erdberger Mais
1976     Hg. Museum des 20. Jahrhunderts.
1981     Ziegelöfen, Camera Austria, Graz.
1991     Fundstücke, Edition FLUSS, Wolkersdorf.
1992     Elfriede Mejchar, Photographien, Hg. Kulturabteilung des Landes Niederösterreich, Reihe Medium 16.
1995     Fisch & Fleisch, Ausstellungskatalog, Hg. Kunsthalle Krems.
1994/95 EIKON, Heft 12/13.
1995     Fotogalerie Wien (Bilderhefte-) Fotokünstler und KunstvermittlerInnen.
1995 „fem-art. Fotografische Obsessionen“, FLUSS, Wolkersdorf.
1996 „Fotografien zur österreichischen Geschichte“, FLUSS, Wolkersdorf.
1999 Bildband „Elfriede Mejchar – Photographien.
----------------------
Weitere Publikationen
mit Susanne Gamauf: 5. Elfriede Mejchar. Arbeiten 1950 - 1999. Fotogalerie Wien, Wien 2000
mit André Heller: Flower - fade = Blühen - verblühen. Brandstätter Verlag, Wien 2002
Künstler bei der Arbeit. 1954 – 1961. Brandstätter Verlag, Wien 2004, 
mit Annemarie Moser: Wie weiß die Gipfel der See. Literaturedition Niederösterreich, St. Pölten 2005
mit Lisa Wögenstein : Fotografien von den Rändern Wiens. Ausstellung Wien Museum, Edition Fotohof, Salzburg 2008
mit Hans Loinig: Stift Kremsmünster. Kunstverlag Hofstetter, Ried im Innkreis 2009.


Natascha Auenhammer "Löwenzahn"

Fotografie, 40 x 50 cm, 2020, signiert, e.A.

Natascha Auenhammer "Löwenzahn"

Fotografie, 40 x 50 cm, 2020, signiert, e.A.

Elfriede Mejchar "o.T."

Fotografie C-Print, Bildgröße 30,3 x 42 cm,, 1990er

Elfriede Mejchar "o.T."

Fotografie C-print, 
Bildgröße 44 x 59 cm, 2006, signiert

Peter Sengl "5-fach fixiert vor Wiese-Gletscher-Wald"

 Gouache auf Papier, 61 x 41 cm, 2017

Peter Sengl "Fahrbares Teigrad für Blumenteddy-Kekse"

Mischtechnik auf Papier, 
59 x 45 cm, 2015

Peter Sengl 
"Mein gemusterter Dschungel"

Mischtechnik auf Papier, 
59 x 45 cm, 2014

Peter Sengl 
"Aloha-Hula Liegen"

Mischtechnik auf Papier, 46 x 62 cm, 2017

Kunstverlag Wolfrum

Bei Fragen oder Interesse zu den Kunstwerken, unseren Ausstellungen oder zu unserem anderen Angebot hinterlassen Sie uns gerne eine Nachricht.

Gerne stehen Ihnen unsere freundlichen Mitarbeiter online, telefonisch oder  persönlich bei Ihrem Besuch in unserer Galerie in 1010 Wien zur Verfügung. Wir freuen uns auf Sie! 

Kunstverlag Wolfrum
Augustinerstraße 10 / 1010 Wien

Telefon: +43 (0) 1 512 53 98-0
Telefax: +43 (0) 1 512 53 98-57
E-Mail: wolfrum@wolfrum.at


Unsere Öffnungszeiten
Montag - Freitag:10:00 - 18:00 Uhr
Samstag:10:00 - 17:00 Uhr
Adventsamstage: 10:00 – 18:00 Uhr